Armin Assinger

Seit 1995 analysiert und kommentiert Armin Assinger Skirennen im ORF, zu Beginn viele Jahre mit Robert Seeger. Die beiden entwickelten eine völlig neue, bis dahin unbekannte Form der Kommentierung, die sich durch große Emotionalität gepaart mit Fachwissen auszeichnete. Mittlerweile hat diese Art der Übertragung viele Nachahmer gefunden, genauso wie die legendären Kamerafahrten von Armin Assinger. Nach wie vor ist Armin Assinger als Skiexperte für den ORF im Einsatz.

Parallel dazu konnte Armin auch in der Unterhaltungsabteilung des ORF Fuß fassen. Nach ersten kleineren Shows wie „Glück gehabt“ und „EXTREM“ nahm er 2002 am Casting für die Moderation der „Millionenshow“ teil, das Armin prompt gewann. Seit September 2002 führt er durch diese äußerst erfolgreiche Quizshow und ein Ende ist nach wie vor nicht abzusehen. „Das Match“, „Das Rennen“, der „Domino Day“ und 2012/2013 das "Einser Team" wurden vom Kärntner erfolgreich moderiert.

Darüber hinaus ist Armin Assinger aber auch als Moderator von verschiedensten „off air“ Veranstaltungen – Firmenjubiläen, Preisverleihungen, Abendveranstaltungen etc. – tätig und buchbar.


Anfrage für Moderation